Motorfahrzeugversicherung

Kontakt


Mit dem Auto unterwegs ist schnell ein Blechschaden passiert. Möglicherweise kommen auch Personen oder Sachen Dritter zu Schaden. Mit der Motor­wagenversicherung sichern Sie sich für den Fall der Fälle ab – individuell nach Ihren Bedürfnissen. Stellen Sie sich aus den verschiedenen Modulen und Bereichen das für Sie richtige zusammen:

Haftpflichtversicherung

Die obligatorische Haftpflichtversicherung gewährt den versicherten Personen Versicherungsschutz für Sach- und Personenschäden gegenüber Dritten, die mit dem versicherten Fahrzeug verursacht werden.

Kaskoversicherung

Mit der Kaskoversicherung können Sie Ihr Fahrzeug gegen Kollision, Diebstahl, Feuer, Elementar, Glasbruch, Kollision mit Tieren und Vandalismus versichern.

Unfallversicherung der Insassen

Die Unfallversicherung leistet Entschädigungen bei Todesfall, Invalidität, vorübergehender Arbeitsunfähigkeit und zahlt Spitalgeld während eines Spitalaufenthaltes sowie Heilungskosten in unbegrenzter Höhe.

Zusatzversicherungen

Folgende Zusatzversicherungen können in Ergänzung zur Haftpflicht- und/oder Kaskoversicherung abgeschlossen werden:
Bonusschutz, Grobfahrlässigkeitsschutz, Marderschaden, Parkschaden, Reiseeffekten, Pannenhilfe und Verkehrsrechtsschutz.

Haftpflichtversicherung

Die gesetzliche Grundversicherung: Autohaftpflicht

Der Strassenverkehr wird von Jahr zu Jahr hektischer, sowohl in der Schweiz als auch im Ausland. Da kann rasch „etwas“ passieren – es ist
die gesetzliche Autohaftpflicht, die Sie vor den finanziellen Folgen einer Unachtsamkeit schützt. Egal ob es sich um einen Sach- oder Personenschaden handelt, die Autohaftpflichtversicherung zahlt die Schäden, die Sie mit Ihrem Auto Dritten zufügen.

Haftpflichtversicherung Zusätze

  • Bonusschutz
  • Grobfahrlässigkeitsdeckung

Vollkaskoversicherung

Der Rundumschutz für Ihr Fahrzeug – egal wie und wo der Schaden entstanden ist, die Autovollkaskoversicherung, auch Kollisionskasko genannt, kommt dafür auf. Auch dann, wenn Sie den Schaden an Ihrem Auto selber verursacht haben. Die richtige Wahl vor allem bei neuen, wertvollen oder geleasten Fahrzeugen. Sämtliche Risiken der Autoteilkasko sind ebenfalls enthalten.

Kollision Zusatzversicherungen

  • Bonusschutz
  • Grobfahrlässigkeit
  • arkschaden
  • Scheinwerfer

Teilkaskoversicherung

Bei dieser Art Schäden übernimmt die Teilkaskoversicherung die Reparaturkosten und bei einem Totalschaden
ersetzt sie den Wert Ihres Fahrzeugs. Ein idealer Schutz – nicht nur in der Schweiz.

  • Feuer: Schäden infolge Brand, Blitzschlag, Explosion und Kurzschluss (ohne Batterieschäden)
  • Elementarereignisse: Schäden durch Naturereignisse wie Sturm, Hagel, Lawinen, Steine und Erdmassen (Erdrutsch),
  • Hochwasser, Überschwemmungen
  • Schneerutsch: Schäden durch Herabfallen von Schnee oder Eis
  • Diebstahl: Verlust, Abhandenkommen, Zerstörung oder Beschädigung durch Diebstahl, Entwendung zum Gebrauch
  • Raub der versicherten Gegenstände
  • Glas: Brüche sowie unfallbedingte Schäden an Frontscheiben (Windschutzscheibe), Seiten-, Heck- und Dachscheiben
  • Tiere: Schäden durch Kollision mit Tieren auf öffentlichen Strassen
    Schäden durch Marder, insbesondere Biss- und Folgeschäden am Fahrzeug
  • Mutwillige Beschädigungen: Abbrechen von Antennen, Rückspiegeln, Scheibenwischern oder Ziervorrichtungen,
    Zerstechen der Reifen sowie das Hineinschütten von schädigenden Stoffen in den Treibstofftank.

Teilkasko Zusatzversicherungen

  • Parkschaden
  • Schweinwerfer
  • Vandalismus
  • Reiseeffekten

Auto Insassenversicherung

Die Insassenunfallversicherung ist ein Zusatz und übernimmt folgende Kosten:

  • Heilungskosten bei Spitalaufenthalt in der Halbprivat- oder Privatabteilung;
  • Taggelder bei Spitalaufenthalt oder Arbeitsunfähigkeit;
  • Kapitalleistungen im Todesfall;
  • Kapitalleistungen im Invaliditätsfall.

Die Insassenunfallversicherung kann separat für Lenker, Beifahrer oder alle Insassen des Fahrzeugs abgeschlossen werden.

Tipp:

In der Schweiz wohnhafte Personen müssen entweder über die Krankenkasse oder über den Arbeitgeber unfallversichert sein. Auch wer sich in der Schweiz mit einem Schengen-Visum aufhält, muss eine Kranken- und Unfallversicherung abgeschlossen haben. Sinnvoll ist diese Deckung also einzig für jene, die oft ausländische Gäste, die kein Visum benötigen und aus einem Land ohne Versicherungsobligatorium kommen, im Auto mitnehmen.